Mehr Mut zur Digitalisierung

Agenturleiter von Schanze & Horn plädieren zu mehr Mut zur Digitalisierung

Christiane Bach und Michael Lauff von der Digitalagentur SCHANZE & HORN verstehen sich als digitale Personal Trainer für Unternehmen. Ein Zwiegespräch über Mut:

Christiane: Michael, ich glaube unsere Theorie, die wir damals mit Klaus-Dieter Koch von Brand Trust aufgestellt haben, bewahrheitet sich immer mehr.

Michael: Was meinst du?

Christiane: Viele unserer Kunden tragen diesen digitalen Schweinehund mit sich herum oder verharren in einer digitalen Starre.

Michael: Damit sind sie nicht alleine. Aus diesem Anlass haben wir auch unsere eigenen Geschäftsmodelle überdacht und neu ausgerichtet. Als Agentur ist es unsere Mission, Unternehmen den nötigen „Schubser“ zu geben, um ihre Digitalstarre zu überwinden.

Christiane: Bei Kundenterminen in den letzten Jahren haben nahezu alle Klienten bestätigt, dass die digitale Kommunikation für ihren künftigen Unternehmenserfolg essenziell ist, aber nur wenige sind mutig genug, den ersten Schritt zu machen oder stringent am Ball zu bleiben.

Michael: Im Endeffekt ist das ein Indiz dafür, dass bei unseren Klienten eine sehr hohe Unsicherheit hinsichtlich der vielen Marketing-Möglichkeiten herrscht. Schließlich lösen sich Trends im Zeitraffer gegenseitig ab. Brauche ich Google AdWords, brauche ich einen Online-Shop, wie wichtig sind Social-Media-Auftritte und würde sich eine  Influencer-Kampagne für mich finanziell rentieren? Ein Unternehmer benötigt in erster Linie Unterstützung, um die für ihn richtigen Entscheidungen zu treffen.

Christiane: Dazu kommen täglich Anfragen von  Dienstleistungsfirmen, Freelancern, Providern, Agenturen und solchen, die es sein möchten. Das ist eine totale Reizüberflutung – ein digitaler Kollaps.

Michael: Letztendlich kann es dazu führen, dass Unternehmen in einen Aktionismus verfallen, um ihr Gewissen zu beruhigen. Keiner sagt ihnen, was eigentlich zu tun ist – ehrlich und unabhängig.

Digitalisierung als einzige Möglichkeit, die Zielgruppe zu erreichen

Christiane: Ich kann mich noch daran erinnern. Für viele Firmen war ein Eintrag in einem Online-Verzeichnis das höchste der Gefühle, dann machen sie wenigstens etwas.

Michael: Ja klar, macht keinen großen Aufwand, ist zudem günstig und ich habe mein Gewissen beruhigt.

Christiane: Nur leider reicht das heutzutage nicht mehr aus, denn digitale Kommunikation ist gleichberechtigt zu allen anderen Werbeformen.

Michael: Bezogen auf bestimmte Zielgruppen sogar der einzige Kommunikationskanal, um diese noch zu erreichen.

Christiane: Michael, wie können wir Klienten davon überzeugen, dass es für jedes Unternehmen erfolgreiche und sinnvolle Lösungen gibt?

Michael: Durch Sprechen, Kommunizieren, durch das wirkliche Kennenlernen ihrer Bedürfnisse. Der erste Schritt muss sein: Wir gehen mit einem leeren Koffer zum Termin, füllen diesen mit Zielen, Herausforderungen, Wünschen des Unternehmens und nehmen ihn wieder mit.

Christiane: Unsere  Aufgabe als Agentur ist es, den Inhalt zu sortieren, neu zu ordnen und gemeinsam mit dem Klienten eine passende Strategie zu entwickeln.

Michael: Der ausschlaggebende Punkt in diesem gesamten Prozess ist es, den Kunden bei dieser Entwicklung in den Mittelpunkt – und auch Bewährtes in Frage zu stellen. Schlussendlich gilt es doch den digitalen Schweinehund zu überwinden. Dazu gehört Mut.

Christiane: Und mutig sein ist ein sehr guter Schluss – oder eben ein guter Anfang.

Zu den Personen:

Christiane Bach bringt als die eine Hälfte der Leitung von SCHANZE & HORN und Expertin fürs Digitale bereits mehr als zwölf Jahre Erfahrung im Bereich Web, Media und Tech mit. Um den Nerd-Faktor zu bestätigen, verbringt sie in ihrer Freizeit gerne Zeit mit Graphic Novels, Brettspielen und ihrem Blog NerdPub. 
Michael Lauff ist die andere Hälfte der Leitung bei SCHANZE & HORN. Der Familienvater aus Konstanz beschäftigt sich seit über zehn Jahren mit digitalen Kommunikationslösungen für Unternehmen. Die notwendige Energie und Kreativität holt er sich in seiner Freizeit beim Gitarre spielen oder auf dem Tennisplatz.
Redaktion SÜDKURIER Alpha

Redaktion SÜDKURIER Alpha

Redaktion SÜDKURIER Alpha

SÜDKURIER Alpha bündelt als Content Marketing Redaktion innovatives Expertenwissen für authentische Inhalte und mediales Storytelling auf allen Kanälen.